Wirtschaft der Zukunft beginnt heute - im Kopf der Führungskraft

Dort liegt der kleine neuronale Unterschied: Führungskraft sein - oder Führungskraft haben. Statt Krisen in Serie produziert sie Lebensqualität. Sie schafft nicht nur Gewinne, sondern täglich Zeit-Gewinne. Sie steigert nicht den Druck, sondern die Produktivität. Und sie reduziert Komplexität an den Schnittstellen der Wertschöpfungskette. Mit schlanken Strukturen, schnellen Prozessen und frischen Kompetenzen.

LQE-Standard
Globalisierung hat noch keinen
Crash-Test bestanden. Denn statt Profit-Fixierung ist Nachhaltigkeit gefragt. Doch was macht Neue Wirtschaft anders?         » mehr
Ein Tag mehr selbstbestimmte
Zeit pro Woche - denn vier Tage schlankes Führen ist produktiver als fünf Tage Hektik im Chef-Büro                                      » mehr
Den Zeitaufwand für Konferenzen, Meetings,Workshops halbieren: der schlanke Produktionsprozess für intelligente Entscheidungen im Team.                             » mehr